Guardian Connect System

Der Guardian Connect ist ein eigenständiges rtCGM-System zur Unterstützung der intensivierten Insulintherapie zum Beispiel mit einem Insulinpen oder einer nicht rtCGM-fähigen Insulinpumpe.

Mithilfe des Guardian Connect wird alle fünf Minuten (insgesamt 288 Mal am Tag) – über einen kleinen Sensor im Gewebe – ein Glukosewert ermittelt. Dieser Wert wird über den angeschlossenen Transmitter via Bluetooth an die Guardian Connect App** des ausgewählten Empfangsgerätes (Tablet, Smartphone) gesendet und dort angezeigt.

Hohe und niedrige Werte können durch Alarme und Trendanzeigen schnell erkannt und die entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden sowie das tägliche Diabetesmanagement verbessern.

Es besteht die Möglichkeit, die Glukosedaten in der App auf Wunsch mit vertrauten Personen zu teilen oder an den Diabetologen/in zu senden.

Das Guardian Connect System besteht aus folgenden Komponenten:

  • Enlite Sensor – Die unter die Haut eingeführte Elektrode misst kontinuierlich den Glukosespiegel in der Interzellularflüssigkeit an der Einführstelle und sendet diese Daten an den Transmitter. Der Sensor kann vom geschulten Anwender selbstständig mittels einer Setzhilfe (One-Press Serter) gelegt werden und hält bis zu 6 Tage.
  • Guardian Connect Transmitter – Das kleine aufladbare Gerät wird mit dem Glukosesensor verbunden. Es initialisiert automatisch den Sensor, sammelt die Glukosewerte, führt die Glukoseberechnungen durch und überträgt die Daten über eine drahtlose BLE-Verbindung an die App im Empfangsgerät. Der Transmitter hat keine begrenzte Laufzeit und eine Garantie von einem Jahr.
  • Guardian Connect App** – Die App ist die Benutzeroberfläche des Systems. Hier werden die vom Sensor gemessenen und vom Transmitter übertragenen Glukosedaten angezeigt. Sie ermöglicht auch die Sensorkalibrierung mittels Blutzuckermessung und die Erfassung zusätzlicher Daten, z. B. sportliche Aktivitäten und Mahlzeiten. Außerdem kann die App Daten drahtlos an die CareLink-Website senden. Die App ist kompatibel mit iOS-Geräte (iPhone, iPad und iPod touch).
  • Die App ist vorinstalliert auf dem Guardian Connect Monitor (Empfangsgerät)*, welcher Bestandteil des Guardian Connect Start-Sets ist. Alternativ kann die App auch von einem kompatiblen Smartphone** betrieben werden.

Vorteile:

  • Durch das regelmäßige Anzeigen der Glukosewerte, ist es möglich, rechtzeitig auf Entgleisungen zu reagieren
  • Der Alarm, der auf zu niedrige und zu hohe Glukosewerte hinweist, lässt sich individuell einstellen
  • Automatische Tagebuchführung
  • Speicherung von Blutzuckerwerten, Aktivitäten, Kohlenhydrateinnahmen und Insulinmengen (Ereignis Marker)
  • Informationen können geteilt werden: So besteht die Möglichkeit Glukosewerte mit Vertrauenspersonen zu teilen und wichtige Informationen automatisch per SMS versenden zu lassen

Wie oft muss kalibriert werden?

Zwei Blutzuckermessungen pro Tag werden zur Kalibrierung des CGM-System benötigt.

* In Deutschland wird standardmäßig ein Monitor (Empfangsgerät) angeboten, damit das Guardian Connect System auch ohne Smartphone genutzt werden kann.

** Guardian Connect App benötigt mindestens iOS9 und ist kompatibel mit: iPhone, iPod touch & iPad

Angaben vom Hersteller, ohne Gewähr