Hoffnung Stammzellforschung

Es klingt nach Science-Fiction, doch Forscher tüfteln daran, aus Stammzellen insulinproduzierende Zellen für eine Transplantation herzustellen.

Hoffnung Stammzellforschung

© Dan Race Fotolia.com

Stammzellen sind ein wichtiger Zelltyp für die Entwicklung und den Erhalt von Gewebe und Organen des menschlichen Körpers. Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, mittels Zellteilung neue Stammzellen zu erzeugen und sich in spezialisierte Zellen differenzieren zu können. Das kalifornische Biotech-Unternehmen ViaCyte entwickelte unlängst ein Verfahren, mit dem embryonale Stammzellen in Vorläuferzellen der Bauchspeicheldrüse umgewandelt werden können. Nach der Transplantation in den menschlichen Körper verwandeln sich diese Zellen unter anderem in für die Produktion von Insulin zuständige Betazellen. 2014 wurden einem Typ-1-Diabetiker erstmals solche Zellen implantiert. Die Ärzte setzten ihm eine kleine Kapsel mit diesen Vorläuferzellen unter die Haut, die aus einer für Insulin und Nährstoffe durchlässigen Membran bestand. Durch die Kapsel waren die embryonalen Zellen vor Angriffen des Immunsystems geschützt. Gleichzeitig war der Patient vor der potentiell gefährlichen Ausbreitung der Zellen in seinem Körper sicher. Den Wissenschaftlern zufolge wird es aber noch einige Jahre dauern, bis eine standardisierte Therapie mit Betazellen zur Verfügung steht.

Zurück

Pumpen-Café Filme

Willkommen im Chat vom Pumpen-Café Schließen

Hier können Sie direkt mit unserem Pumpenteam Kontakt aufnehmen und Ihre Fragen, rund um das Thema Insulinpumpen, Insulinpumpentherapie und CGM stellen.

Vielen Dank, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen! Das Pumpenteam steht Ihnen Mo. - Fr. von 08:00 - 17:30 Uhr im Chat zur Verfügung.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gerne über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.