Die Pflaster des Eversense XL Systems

Hautfreundlich und jederzeit abnehmbar

Jucken, Rötungen, Ausschlag: Hautreaktionen durch Pflaster können eine sensorbasierte Glukosemessung erschweren oder sogar unmöglich machen. Menschen mit Diabetes, die darunter leiden, bietet das Langzeit-CGM-System Eversense XL eine Alternative.

Die Pflaster des Eversense XL Systems

© Roche Diabetes Care

Die Pflaster von Eversense XL, die ohne Acrylate auf Silikonbasis produziert werden, sind besonders hautfreundlich und eignen sich auch für empfindliche Haut. Zudem können die Pflaster, die den Smart Transmitter am Oberarm befestigen, nach Bedarf gewechselt werden. Zum einen schont eine regelmäßige Reinigung der Klebestelle die Haut, zum anderen bietet die Möglichkeit, Transmitter und Pflaster nach Bedarf zu entfernen, Anwendern ein hohes Maß an Flexibilität: In der Sauna, im schicken Abendkleid oder für die streifenfreie Bräune beim Sonnenbaden – der Smart Transmitter lässt sich ganz einfach für ein paar Minuten oder auch Stunden abnehmen. Der Eversense Sensor, der sich unter der Haut befindet, bleibt dabei unsichtbar – und das für bis zu sechs Monate. Natürlich kann Eversense XL noch mehr: Neben der besonderen Hautverträglichkeit und Flexibilität, die das CGM-System bietet, sorgt es auch für ein sicheres Gefühl. Über verschiedene Vibrationsalarme gibt das System diskret, aber klar erkennbar, ein Signal direkt am Körper ab, falls die Blutzuckerwerte zu schnell fallen, zu hoch oder niedrig sind. Wenn Sie sich selbst von der Hautverträglichkeit der Pflaster überzeugen wollen, haben Sie die Möglichkeit, die Pflaster zum Ausprobieren kostenlos im DiaExpert Shop zu bestellen. Die Pflaster sind nur für die Verwendung mit dem Eversense XL Smart Transmitter vorgesehen bzw. zum Testen der Verträglichkeit für diesen Zweck. Sollten Sie sich für den Eversense XL interessieren, besprechen Sie das mit Ihrem Diabetologen.

Probepflaster bestellen unter www.diaexpert.de/eversense-pflastertest

Zurück

Pumpen-Café Filme