Weniger Hypoglykämien Dank CGM-System

Dass Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung zur Reduzierung von Unterzuckerungen beitragen, wurde in einer großen multizentrischen Studie (Hypo-DE) bestätigt.

Weniger Hypoglykämien
Dank CGM-System

©iStock.com/ Soldt

Gezeigt hat sich aber auch, dass der Effekt und damit auch der Erfolg dieser Technik in der Hand des jeweiligen Patienten liegt. Denn ein CGM-System ist zunächst einmal nicht mehr und nicht weniger als diagnostische Technik und hat keine direkte Wirkung auf den Stoffwechsel so wie ein Medikament. Daher wurde in der Studie nicht CGM alleine als Technik untersucht, sondern eine Kombination aus diagnostischer Methode und einem individuellen Patienten sowie dessen Schulungswissen und Motivation. Wurde das System nicht durchgängig angewendet, führte dies dazu, dass die Dokumentation ganzer Zeiträume fehlte. Eine optimale Nutzung, die langfristig und nachhaltig die Stoffwechsellage verbessert, setzt voraus, dass die durch ein CGM-System generierten Daten auch mit jeweiligen Aktivitäten, der Art der Nahrungsmittelaufnahme, möglichem Stress etc. in Verbindung gebracht werden. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, sich mit dem Diabetes intensiver auseinanderzusetzen.

Zurück

Pumpen-Café Filme