mylife YpsoPump Erfahrungsbericht

Bei der Entwicklung der mylife YpsoPump wurde viel Wert auf die Bedürfnisse der Anwender gelegt. Es sollte eine Insulinpumpe sein, die sich auf die wesentlichen Funktionen konzentriert und einfach in der Handhabung ist. Wie sehen es die Anwender?

mylife Ypsopump Erfahrungsbericht

Foto: privat

Uwe Kroll ist seit 21 Jahren Typ-1-Diabetiker. Der damals 32-Jährige hatte sich schon mehrere Monate immerzu krank gefühlt und war beinah erleichtert, als die Diagnose feststand. „Nach einem Tag mit Insulin fühlte ich mich wieder topfit.“ Eine Umstellung sei das schon gewesen, von heute auf morgen den Blutzucker immer im Blick haben zu müssen. Inzwischen, sagt Kroll, sei das Routine.

Alles, was man braucht
Besonders einfach ist es für den 53-Jährigen, seitdem er die mylife YpsoPump nutzt. Ausschlaggebend für seine Wahl waren vor allem die Größe und die Handhabung der kleinen und leichten Insulinpumpe. „Die YpsoPump hat alles, was man braucht, es gibt keinen unnötigen Schnickschnack“, sagt der Ludwigshafener, der genau wie Max Feckl regelmäßig Sport treibt. Zweimal wöchentlich zieht es ihn zum Schwimmen an den nahegelegenen See oder ins Schwimmbad. Während er seine Bahnen zieht, koppelt er die mylife YpsoPump ab. „Ich hätte einfach Angst, sie im Wasser zu verlieren.“

Schneller Wechsel
Obwohl Uwe Kroll relativ viel Insulin benötigt, ist die Füllmenge der Insulinpatronen kein Thema. Der Wechsel ist schnell erledigt. Gut findet Uwe Kroll die fein einstellbare Bolusabgabe. „Gerade beim Autofahren ist das eine wichtige Sache. Zum Glück merke ich, wenn meine Werte zu weit unten oder oben sind, und kann rasch gegensteuern.“ Ansonsten weiß seine Freundin Bescheid. Um die Funktionsweise der Pumpe zu verinnerlichen, habe sie höchstens 10 Minuten gebraucht, erinnert sich Kroll. Und das, obwohl sie zuvor nie mit dem Thema Diabetes in Berührung gekommen ist. Sein Fazit: „Mein HbA1c-Wert ist seit langem in Ordnung, ein Wechsel auf ein anderes System kommt für mich nicht mehr in Frage.“

Zurück

Pumpen-Café Filme

Willkommen im Chat vom Pumpen-Café Schließen

Hier können Sie direkt mit unserem Pumpenteam Kontakt aufnehmen und Ihre Fragen, rund um das Thema Insulinpumpen, Insulinpumpentherapie und CGM stellen.

Bitte addieren Sie 8 und 6.

Pflichtfelder sind mit * markiert