Gute Erfahrungen: Telemedizin in der Kinder-Diabetologie

Die Virtuelle Diabetesambulanz (ViDiKi) ist die erste Telemedizinstudie in Deutschland für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes, die ein System zur kontinuierlichen Glukosemessung nutzen. Wie sind die Erfahrungen nach inzwischen zwei Jahren Laufzeit?

Gute Erfahrungen: Telemedizin in der Kinder-Diabetologie

© michaeljung/goodluz - Fotolia.com

Eine medizinische Beratung online via Videosprechstunde? In vielen europäischen Ländern ist das längst gelebter Alltag. In Deutschland hat erst die Lockerung des Fernbehandlungsverbots 2018 überhaupt den Weg für eine flächendeckende Telemedizin geebnet. Dabei können telemedizinische Lösungen dem Gesundheitswesen enorm helfen: Zum Beispiel, um die demografischen Herausforderungen einer alternden Bevölkerung und die steigende Zahl von Patienten mit chronischen Krankheiten zu meistern. Insbesondere überall dort, wo weite Anfahrtswege eine Versorgung erschweren. Auch Familien mit Kindern profitieren, wie die aktuell laufende Telemedizinstudie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck zeigt. In der Virtuellen Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche (ViDiKi) wird Telemedizin im Sinne einer Videosprechstunde erprobt: für Kinder mit Typ-1-Diabetes und als Ergänzung zur regulären Betreuung in der kinderdiabetologischen Ambulanz oder Praxis. Mit dem Ziel, Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung effektiver nutzen zu können, um damit die Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, findet alle vier Wochen eine Online-Beratung statt. Darüber hinaus sollen Versorgungslücken, besonders im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins, geschlossen werden. „Wir wollen herausfinden, ob Videosprechstunden im Alltag auf Patienten- und Arztseite funktionieren und welchen Einfluss sie auf die Stoffwechsellage haben“, erklärt die leitende Studienärztin Dr. Simone von Sengbusch. Die Fachärztin für Kinderheilkunde und Diabetologie (DDG) ist von der Online-Beratung als sinnvolle und hilfeiche Ergänzung zum persönlichen Kontakt überzeugt. Die Studienteilnehmer sehen es genauso.

Zurück

Pumpen-Café Filme